Bodenfließen

Keramische Fliesen werden aus Tonmassen und anderen anorganischen Rohstoffen hergestellt. Sie werden gemahlen und/oder geschliffen, geformt und anschließend bei Temperaturen von 1000°C/1830°F bis 1250°C/2280°F getrocknet und gebrannt, damit sie die gewünschten Eigenschaften stabil annehmen.

FUSSBODENKACHELN:
Diese Fliesen sind in der Regel dichter und schwerer als Wandfliesen, heutzutage meist aus Feinsteinzeug.
Erhältlich mit glasierter oder unglasierter Oberfläche, sind Bodenfliesen so hergestellt, dass sie eine ausreichende Festigkeit, Stoß- und Abriebfestigkeit aufweisen, um Gewicht und Fußgängerverkehr standzuhalten. Feinsteinzeug ist auch für den Außenbereich geeignet.

Völlig inertes Produkt mit versiegelter Oberfläche
Kein Ausbleichen, keine Fleckenbildung, keine Versiegelung erforderlich - leicht zu reinigen
Oberflächen mit Keramikfliesen sind antimikrobiell und antibakteriell und verhindern die Ausbreitung von Bakterien, Viren und Keimen.
Keramische Fliesen, insbesondere Feinsteinzeugfliesen, sind die langlebigsten Bodenbeläge, die keine Pflege benötigen.
Mit Durst Gamma XD dekorierte Fliesen sind von Naturprodukten nicht zu unterscheiden